WädiWOOD Logo
Kreativität, Technik, Persönlichkeit - Ein Aspekt der Mission von WädiWOOD

Mission

Mit WädiWOOD wollen wir Kinder und Jugendlichen erleben lassen, was es wirklich bedeutet, einen Spielfilm von A-Z semiprofessionell zu produzieren. Ihren eigenen Spielfilm.

Dabei geht es ganz klar um den Spass am Filmemachen und das Erlebnis, gemeinsam etwas grosses auf die Beine zu stellen.

Besonders an der Arbeit am Film - und damit an WädiWOOD - ist, dass drei wichtige und ineinandergreifende Themenbereiche abgedeckt werden:

Icon Kreativität

Kreativität

Kreativität ist in gewisser Weise sicher das Hauptthema beim Film. In WädiWOOD fördern wir deshalb Kreativität in den verschiedensten Bereichen.

Die Schauspieler schlüpfen in die Rolle anderer Personen, was einer ganzen Menge Kreativität bedarf. Aber auch in anderen Bereichen ist Kreativität essenziell, schliesslich wird im Film letztlich die ganze Welt durchdesignt, angefangen von Requisiten und Kostümen bis hin zum übergreifenden Look der gesamten Produktion und natürlich den Plakaten.

Aber auch im Schnitt, oder in der Arbeit an den Effekten, ist Kreativität gefragt. Mal ganz abgesehen davon, dass es ohne ein gehöriges Mass an Kreativität in der Planung und Durchführung der ganzen Produktion schlicht nicht klappen kann.

Icon Technik

Technik

Nicht nur die Welt um uns herum, auch die Arbeit am Film kommt ohne Technik nicht mehr aus. Abgesehen vom Schauspiel (das aber gerade bei modernen effektlastigen Hollywood-Produktionen immer stärker mit der Technik in Berührung kommt) ist die Technik in allen Arbeitsfeldern präsent.

In WädiWOOD lernen die Kinder und Jugendlichen den Umgang mit Technik demzufolge in den verschiedensten Bereichen. Von der "einfachen" Büroarbeit über den Umgang mit Kamera und Tonausrüstung bis hin zur vertieften Auseinandersetzung mit Computern, Bild- und Tonverarbeitung, komplexer Software und vielem mehr.

Icon Persönlichkeit

Persönlichkeit

In allen diesen Arbeitfeldern lernen die Kinder und Jugendlichen in WädiWOOD viel über sich selbst, ihre Kolleginnen und Kollegen und den Umgang miteinander.

Insbesondere die Schauspieler erhalten durch Ihre Auseinandersetzung mit ihren Rollen auch einen tiefen Einblick in sich selbst und andere.

Die älteren WädiWOODler wachsen nach und nach in Verantwortung und Führungsaufgaben hinein. In dieser Funktion lernen sie, wie sie andere leiten können und was sie dabei beachten müssen.

Dadurch, dass WädiWOOD ein verhältnismässig kleines Team ist, können und müssen alle in (fast) allen Bereichen mit anpacken. So entwickeln sie ihre Fähigkeiten unabhängig von ihrer Spezialisierung in allen diesen Bereichen.

Eine weitere Besonderheit an WädiWOOD ist, dass wir unseres Wissens das einzige Angebot im Bereich Spielfilm im Rahmen einer Jugendgruppe, also mit einem Programm und regelmässigen Treffen während des ganzen Jahres, sind. Dies ermöglicht es uns, die Kinder und Jugendlichen über längere Zeit - teilweise über viele Jahre - gezielt zu fördern und zu entwickeln.

Teasericon: Angebot

Unser Angebot im Detail