WädiWOOD Logo
  • <
  • Regie wie man sie sich vorstellt: Koen gibt Anweisungen

    Regie wie man sie sich vorstellt: Koen gibt Anweisungen

  • Auch Regie: Planung der "Auflösung" einer Szene

    Auch Regie: Planung der "Auflösung" einer Szene

  • Das spart am Set einigen Aufwand! (Fabio)

    Das spart am Set einigen Aufwand! (Fabio)

  • Das Video Village mit den Bildern der Kamera

    Das Video Village mit den Bildern der Kamera

  • Regie und Location Sound für einmal an einem Arbeitsplatz

    Regie und Location Sound für einmal an einem Arbeitsplatz

  • >

Regie

Die Regie ist sozusagen die Schaltzentrale oder das Gehirn des Projekts. Als Regisseur bist Du dafür zuständig, dass letztlich ein stimmiger Film entsteht. Du hast eine Vision, hast den Film in Deinem Kopf und leitest die anderen Teams an, wie sie diese Vision umsetzen können.

Deine Aufgaben umfassen alle künstlerischen Themen. Du beschreibst, was Du Dir vorstellst. Also zum Beispiel, wie der Ort aussieht, an dem die Szene spielt, wie die Darsteller gekleidet sind, welche Handlungen sie ausführen, welche Stimmung herrschen soll.

Die andern Teams kümmern sich dann darum, wie sie Deine Vorstellungen am besten umsetzen können. Sie finden also den passenden Drehort und planen die Beleuchtung. Und sie organisieren Kostüme und Requisiten. Du arbeitest mit ihnen zusammen und sorgst dafür, dass Deine Vision so gut wie möglich umgesetzt wird.

Aber Du bist kein Diktator. Als guter Regisseur hast Du zwar eine genaue Vorstellung, nimmst aber die Ideen Deiner Teams auf und kombinierst alles zu einem noch besseren Ganzen.